Ökumenischer Jugendkreuzweg

ANS LICHT

Unter diesem Motto steht der diesjährige ökumenische Jugendkreuzweg.
Bereits zum achten Mal gestaltet die ev. Kirchengemeinde Denklingen ihn gemeinsam mit
dem kath. Chor CANTAMOS. Menschen jedes Alters sind beteiligt an der Gestaltung und
machen aus dem Jugendkreuzweg einen „Kreuzweg für alle Generationen“.
Die Bilder des diesjährigen Kreuzwegs kennzeichnen Abstufungen von Dunkelheit und Licht. Sie
sind minimalistisch und schlicht, aber präzise und warm öffnen sie die inneren Räume der
Dunkelheit in uns, für Begegnung und Berührung. Die Räume der Kreuzwegbilder sind die Orte,
an denen wir mit unserem Leben Jesus auf seinem Kreuzweg begegnen können.
Zugleich sind die Räume auf den Bildern Orte unserer eigenen Seele, Orte unserer Ängste,
Sorgen, Nöte, unserer Gebrochenheit und unseres Leidens, unserer Leere und unserer Sehnsucht.
Davon erzählen die Texte des Kreuzwegs „Ans Licht“: Du, Jesus, bist den Weg durch die
Dunkelheit gegangen, und du, Mensch, der du diese Bilder siehst, kennst deine dunklen
Momente. Doch es wird hell, mitten in unserer Dunkelheit. Mehr Räume entstehen, für Gottes
Licht.
_______________________________________________________________________________________

Termin

Sonntag der 24. März 2019 um 18:00 Uhr
in der ev. Kirche Denklingen
_______________________________________________________________________________________

Zitat

„An dem Kreuzweg war mir wichtig, nicht eine Bibelgeschichte zu illustrieren, sondern
symbolisch Kreuzweg-Stationen zu erfinden, die auf jeden Menschen dieser Erde zutreffen
könnten. Das heißt, jeder Betrachter wird in diesem Kreuzweg zum Hauptdarsteller und
damit ein Teil der Arbeit.“ (Ben Willikens, 15.10.2018)