Am Samstag eröffnen wir den Basar um 17:00 Uhr mit einer Andacht. Ca. eine halbe Stunde später laden die Hütten auf dem Kirchplatz zum Verweilen ein, die Türen des Bistros, des Jugend- und des Gemeindehauses werden sich öffnen und der Verkauf von Speisen, Getränken und allerlei schönen und nützlichen Dingen kann beginnen.

Am Sonntag läuten die Glocken für den Gottesdienst um 10:30 Uhr und ca 45 Minuten später wird der Basarverkauf fortgesetzt, das herzhafte Büffet eröffnet und Kaffee und Kuchen vorbereitet.

Im Angebot sind:

++ Krippen und Feuertonnen ++ Trödel und Edeltrödel ++ Süße und herzhafte Leckereien ++ Türkränze und Gestecke ++ Gestricktes und Bastelarbeiten ++ Weihnachtliches und Bücher ++ Bertas Geschichten ++ Kalender und Losungen ++

Die Krippen können auch direkt bei Bruno Bluhm, der die Krippen für den Basar hergestellt hat, besichtigt und gekauft werden. Der Erlös geht zu 100% in die Basarprojekte! Tel.: 02296 429

Auf dem Speiseplan stehen:
++ Grillfleisch und Salate ++ Reibekuchen und Crêpes ++ Kaffee und Kuchen ++ Punsch und Glühwein ++

Angebot für Kinder:
++ Schminken ++ spielen ++ hüpfen ++

Bilder und Bücher:
Nach den Sommerferien werden im Gemeindehaus Bilder ausgestellt und können dann zu Gunsten des Basars erworben werden. Nach den Gottesdiensten und bei allen Veranstaltungen kann man sich in Ruhe umschauen, auch mal ein Bild mit nach Hause nehmen und ausprobieren, ob es an den eigenen Wänden gut aussieht. Im Eingangsbereich der Kirche (oder des Gemeindehauses) wird es in  Zukunft ein Bücherregal geben, an dem man sich gegen eine Spende etwas aussuchen kann. Auch dieses Geld fließt natürlich in die Basarkasse.

Für die, die gar nichts brauchen, keine Kleinigkeit für Weinachten mehr erwerben möchten und weder die herzhaften noch die süßen Speisen kosten möchten, gibt es die Möglichkeit, unsere Basarzwecke auf andere Weise zu unterstützen. Mit einer Überweisung an die Ev.Kirchengemeinde Denklingen, auf das Konto DE62 3846 2135 0500 0030 14, bei der Volksbank Oberberg und dem Vermerk „Basar 2022“ in der Rubrik Verwendungszweck. Wir hoffen die nötigen Mittel für unsere Basarzwecke zusammenzubekommen und bedanken uns schon jetzt ganz herzlich bei allen, die sich in irgendeiner Form daran beteiligen.